Landkreis Regensburg: Zwei Glätteunfälle mit mehreren Verletzten

Am Samstagnachmittag, 20.02.2016, gegen 14:35 Uhr, ereigneten sich auf der Kreisstraße R 42 kurz vor Eichlberg zwei Unfälle aufgrund plötzlich eintretender Glätte durch starken Schneefall. Eine 27-jährige Peugeot-Fahrerin befuhr die Kreisstraße von Brennberg in Richtung Frauenzell, als sie im Verlauf einer starken Rechtskurve geradeaus in den linken Straßengraben rutschte. Die Fahrerin blieb unverletzt und es entstand nur minimaler Schaden in Höhe von ca. 200.- Euro.

Nur etwa 2 Minuten später kam ein nachfolgender Land Rover aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an der gleichen Stelle nach links von der Fahrbahn ab, da die 32-jährige Fahrerin dem Kurvenverlauf aufgrund der Glätte nicht folgen konnte. Die Land Rover Fahrerin glitt mit ihrem Pkw über die abgesenkte Leitplanke und streifte dabei den im Graben stehenden Peugeot aus dem vorangegangenen Unfall. Anschließend schleuderte der Pkw der 32-jährigen Regensburgerin auf die Fahrbahn zurück und kam ca. 50 m weiter im rechten Straßengraben zum Stehen. Alle vier Insassen des Land Rover wurden verletzt in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert. Die Schadenshöhe bei diesem Unfall beläuft sich auf ca. 31.500 Euro.

 

PM/LH