© Landkreis Regensburg

Landkreis Regensburg: Impfquoten steigen deutlich

Die Impfquoten im Landkreis Regensburg sind deutlich gestiegen. Das hat das Landratsamt bekannt gegeben. Demnach wurden im Landkreis bis Freitag (09.04.), 13 Uhr, insgesamt 38.599 Impfdosen verabreicht.

11.620 Personen sind vollständig geimpft (5,98 Prozent der Gesamtbevölkerung des Landkreises). 26.979 Personen haben mindestens eine Impfdosis erhalten (13,9 Prozent der Gesamtbevölkerung des Landkreises) (auf Basis Einwohnerzahl Landkreis Regensburg zum 30.09.2020: 194.424).

Von den 26.979 Impfungen wurden bislang 2.654 in Hausarztpraxen verimpft, die seit 31.03. in die Impfkampagne einbezogen sind.

Auch die Impfung der Prio 2-Gruppe kommt gut voran. In den vier Impfzentren des Landkreises wurden bisher 5.675 Personen der Priorisierungsgruppe 2 geimpft. Alleine aufgrund der Altersindikation gehören dieser Priorisierungsgruppe im Landkreis 16.070 Bürgerinnen und Bürger an. Darüber hinaus gehören dieser Priorisierungsstufe weitere Gruppen an, beispielsweise Erzieherinnen und Erzieher oder Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen.

PM