Landkreis Kelheim: Unbekannte Anrufer fragen nach Sparbüchern

Am Mittwoch kam es abermals zu einer Häufung von Callcenteranrufen. Die Anschlussinhaber wurden direkt nach dem Abheben nach den Bestehen von Sparbüchern gefragt. Da dieses Phänomen bereits in der Öffentlichkeit bekannt ist, beendeten die Angerufenen schnell die Gespräche, wodurch es zu keinem finanziellen Schaden kam.

Dennoch möchte die Polizei in diesem Zusammenhang abermals vor derartigen Anrufen warnen. Die Täter sitzen zumeist in Callcentern im Ausland und versuchen durch geschickte Gesprächsführung ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Angehörige und Bekannte von Senioren werden deshalb gebeten diese für die Thematik zu sensibilisieren.

Polizeimeldung