Landkreis Cham: Zweiter Teil der ÖPNV-Studie

Zur Verbesserung des ÖPNV im Landkreis Cham führt der Landkreis Cham gemeinsam mit der Länderbahn und der Universität Erlangen-Nürnberg eine Studie zum Thema „Zugfahren im Landkreis Cham“ durch. Dazu wird der Landkreis Cham in verschiedene Testmärkte aufgeteilt. In diesen Gebieten finden insgesamt zwei Befragungen zum Thema Zugfahren statt. Mit den Ergebnissen der Studie soll die Qualität des vorhandenen Angebotes gemessen und festgestellt werden, wie unterschiedliche Service-Leitungen bewertet und angenommen werden.

Alle Bewohner der Testmärkte haben bereits vor einigen Wochen Teil 1 der Befragung erhalten. Die Antwortquote daraus war sehr gut. Nun folgt Teil 2 der Befragung. Die ausgewählten Testmärkte erhalten in den nächsten Tagen wieder eine Postwurfsendung mit einem kurzen Fragebogen, dessen Beantwortung dauert ca. 5 – 8 Minuten. Der Fragebogen kann portofrei zurückgeschickt werden.

„Es ist wichtig, dass wieder möglichst viele Bürger an der Befragung teilnehmen“, erklärt Landrat Franz Löffler, der die Studie unterstützt. Der Fragebogen kann auch online beantwortet werden: www.umfrageonline.com/s/zugfahren-im-landkreis-cham-teil2

Pressemitteilung/MF