© Polizei Cham

Landkreis Cham: Wohnwagen löst sich auf B20 in seine Bestandteile auf

Ein Wohnwagen ist während der Fahrt auf der Bundesstraße 20 in der Oberpfalz teilweise auseinandergefallen. Zeugen teilten der Polizei am Montagmorgen mit, dass zwischen Traitsching und Wilting im Landkreis Cham mehrere Styropor- und ein Seitenteil eines Campinganhängers auf der Fahrbahn lägen.

Gemeinsam sammelten Polizei und Straßenmeisterei die Teile ein, ehe es zu einem Unfall kam, wie die Polizei mitteilte. Sie machten den 51-jährigen Fahrzeughalter schließlich in Cham ausfindig. Der Wohnwagen hatte keine gültige Zulassung mehr. Die Ermittlungen dauerten an.

 

Der Polizeibericht

Am 17.06.2019, gegen 08:00 Uhr gingen mehrere Mitteilungen über Notruf und bei der PI Cham ein, wonach auf der Bundesstraße 20 zwischen Traitsching und Wilting über mehrere hundert Meter verteilt Styroporteile und das Seitenteil eines Wohnwagens verstreut lagen. Die auf der Fahrbahn verlorenen Gegenstände konnten durch Kräfte der Polizei und Straßenmeisterei beseitigt werden, bevor Verkehrsteilnehmer zu Schaden kamen. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte das Verursacherfahrzeug und dessen 51-jähriger Halter in Cham ausfindig gemacht werden. Dabei wurde festgestellt, dass der Wohnwagen aktuell keine gültige Zulassung aufweist. Die Ermittlungen zur Fahrereigenschaft dauern derzeit noch an.

© Polizei Cham

dpa/Polizeibericht