Landkreis Cham: Ein Jahr vor den Kommunalwahlen

Rund 100.000 Wahlberechtigte im Landkreis Cham sind am 16. März kommenden Jahres dazu aufgerufen zur Kommunalwahl zu gehen. In vielen Städten und Gemeinden werden nicht nur die Gemeinderäte neu gewählt, sondern auch der Posten des Bürgermeisters. In Willmering ist seit 43 Jahren Michael Dankerl das Gemeindeoberhaupt. Darüber hinaus ist er Deutschlands dienstältester Bürgermeister. Er gibt im nächsten Jahr sein Amt ab.

Unklar ist hingegen ob Sandro Bauer, der Bürgermeister von Furth im Wald, frühzeitig eine Bürgermeisterwahl ausruft. Normalerweise würde das Stadtoberhaupt erst  2017 gewählt werden. Aus Kostengründen könnte er die Stadtratswahl, mit der Kommunalwahl zusammenlegen. Eine Entscheidung möchte Sandro Bauer erst im Sommer dieses Jahres treffen.

Zeit zum überlegen braucht auch noch Wolfgang Ludwig, Bürgermeister der Stadt Bad Kötzting. Auf TVA-Anfrage teilte er mit, dass er sich genauso wie sein Kollege aus Furth im Wald, erst im Sommer dieses Jahres entscheiden wird. Ludwig ist seit 6 Jahren Bürgermeister von Bad Kötzting. Zuvor übte er 18 Jahre lang das Amt des zweiten Bürgermeisters aus.

Amtsmüde ist der Bürgermeister von Roding nicht. Franz Reichold wird sich zur Wiederwahl stellen. 1996 wurde er als Stadtoberhaupt gewählt. Bei der letzten Wahl 2008 erhielt der Rodinger über 97 Prozent der Stimmen. 

Auch Karin Bucher, die Bürgermeisterin von Cham hat sich schon entschieden. Sie will 2014 erneut als Bürgermeister-Kandidatin antreten.

13.03.2013 RH