Länderspiel in Regensburg: Eishockey-Bundestrainer Cortina beruft fünf Neulinge

Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina hat fünf Neulinge ins Aufgebot für die beiden WM-Vorbereitungsländerspiele in Weißrussland berufen. Torhüter Andreas Jenike, die Verteidiger Peter Lindlbauer (beide Thomas Sabo Ice Tigers) und Patrick Seifert (Augsburger Panther) sowie die Angreifer Bernhard Keil und René Röthke (beide Straubing Tigers) dürfen auf ihr Debüt im DEB-Team hoffen. Aufgrund der laufenden Playoffs reist der Bundestrainer mit einem Notkader nach Weißrussland. «Das wird natürlich schwierig mit unserem Team, man darf nicht zu viel erwarten», betonte Cortina am Dienstag in Regensburg.

Einen Monat vor der WM in Finnland und Schweden steht fest, dass Cortina auf zahlreiche bewährte Kräfte verzichten muss. «Das tut uns natürlich weh», meinte er. Es fallen die verletzten Alexander Barta, Dimitri Kotschnew, Jerome Flaake und Felix Petermann aus.

In den Vorbereitungsspielen bei der sogenannten Euro Hockey Challenge tritt die DEB-Auswahl viermal vor eigenem Publikum an. In Regensburg (12. April) und Selb (13.) geht es gegen Tschechien. Die Schweden empfängt Deutschland am 20. April in Krefeld und einen Tag später in Frankfurt/Main. Den Abschluss der WM-Vorbereitung bilden zwei Testspiele in der Schweiz.

dpa 02.04.2013