Länderspiel in Regensburg: Deutsche Nationalmannschaft verliert gegen Österreich

Die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat gegen Österreich mit 2:3 in der Donau Arena verloren.

Beide Tore für Deutschland erzielte NHL-Superstar Leon Draisaitl. Nach dem 2:0 kamen die Gäste allerdings in der 53. Spielminute zum Ausgleich. Rund zwei Minuten vor dem Ende der Partie erzielte dann Heinrich den 3:2-Siegtreffer für die Gäste aus Österreich.

Es bleibt dabei: Eine Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kann in Regensburg nicht gewinnen. Es war die fünfte Niederlage im fünften Spiel in der Donau Arena.

Die Stimmen zum Spiel von Bundestrainer Toni Söderholm, Korbinian Holzer und Dominik Kahun sehen Sie am Freitag im TVA-Journal.