Laaber: Autofahrer seit 14 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Seit 14 Jahren hatte ein Mann aus Laaber aus dem Landkreis Regensburg keinen Führerschein mehr und ist trotzdem Auto gefahren. Die Polizei hat den 39-Jährigen am Mittwoch aus dem Verkehr gezogen. 

Am Mittwoch hat die Polizei einen Mann unter Drogeneinfluss auf der A3 erwischt. Der 39-Jährige war von den Beamten bei der Anschlussstelle Laaber im Landkreis Regensburg kontrolliert worden. Dabei habe er zunächst falsche Personalien angegeben.

Bei einer Überprüfung haben die Beamten dann festgestellt, dass der Autofahrer seit mehr als einem Jahrzehnt keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Zum Zeitpunkt der Kontrolle hatte er auch noch „einen ganzen Drogencocktail intus“.

Beide Delikte wurden zur Anzeige gebracht.

 

Pressemeldung dpa