Kurzes Gastspiel: Eric Beaudoin verlässt Straubing Tigers

Nach nur zehn Spielen ohne Tor für die Straubing Tigers in der DEL verlässt Stürmer Eric Beaudoin die Niederbayern schon wieder. Der 33-jährige Kanadier war erst vor der Saison vom Schweizer Erstligisten EHC Biel nach Straubing gewechselt und kehrt nun wieder zu den Eidgenossen zurück. Dort soll er Matt Elison ersetzen, der den EHC ebenfalls kurzfristig verlassen hat, weil die Chemie zwischen ihm und dem Trainer nicht gestimmt haben soll, berichten Schweizer Medien.

„Die Straubing Tigers wünschen Eric und seiner Familie alles Gute“, so der sportliche Leiter Jason Dunham. „Eric ist ein absolut anständiger und professioneler Kerl. Ich kann nichts schelchtes über ihn sagen. Wir haben uns einvernehmlich getrennt“, so Dunham gegenüber TVA. Man sei nun auf der Suche nach einem neuen Kontingentspieler auf der Centerposition. Drei Ausländerlizenzen dürfen die Niederbayern noch vergeben.

 

FR