Kurioser Einbruch in Schwandorf: Wo kommt die Buddha-Figur her?

Die Polizei in Schwandorf berichtet von einem recht kuriosen Einbruch: Der Täter hat sich selbst verraten, weil er am Tatort seine eigene Jacke zurückgelassen hat. Doch damit noch nicht genug: Nach dem Diebstahl aus dem Keller konnte im Garten des Hauses in der Sandstraße eine Buddha-Figur gefunden werden – jetzt ist nicht klar, wer diese dort abgelegt hat. Die Polizei sucht nach dem Eigentümer der Figur.

Die Polizeimeldung:

Ein 30jähriger Mann drang zwischen 18.02.2018 und 19.02.2018  in einen unversperrten Keller in der Sandstraße ein  und entwendete eine Decke und ein T-Shirt. Allerdings ließ der Dieb seine eigene Jacke zurück und konnte deshalb identifiziert werden.

Zusätzlich konnte in dem Garten des  Anwesens eine Buddha-Figur aufgefunden werden. Es ist noch nicht geklärt, wem diese Figur gehört.

Der Eigentümer der Buddha-Figur wird aufgefordert sich bei der PI Schwandorf zu melden, Tel. 09431/43010!

PM/MF