Demonstration gegen Nazis: 6 Festnahmen, 3 Verletzte

Die NPD hat gestern aufgrund ihrer Sommertour eine Kundgebung in der Regensburger Innenstadt abgehalten. Am Abend kam es zwischen linken Gegendemonstranten und der Polizei zu einigen Ausschreitungen. Die Vorfälle ereigneten sich, als NPD-Anhänger in Richtung Kornmarkt abfahren wollten. Laut Polizeibericht wollten dies linke Gegendemonstranten verhindern. Polizeibeamte bahnten daraufhin eine Gasse und seien massiv bedrängt und auch mit Flaschen beworfen worden. Die Polizisten setzten Pfefferspray ein. Insgesamt wurden sechs Personen festgenommen. Drei Beamte wurden leicht verletzt.  

 

CS