© Krones AG

Krones voll im Plan – Umsatz steigt um fast fünf Prozent

Der Getränkeabfüllanlagen-Hersteller Krones ist weiter auf Kurs zu seinen Jahreszielen. Der Umsatz sei von Januar bis September um 4,9 Prozent auf gut 2,2 Milliarden Euro gestiegen, wie das Unternehmen aus dem oberpfälzischen Neutraubling bei Regensburg am Donnerstag mitteilte. Das Ergebnis nach Steuern legte im Vergleich zum Vorjahr um 13,9 Prozent auf 108,3 Millionen Euro zu. Grund seien die guten Geschäfte in Nord- und Mittelamerika im Mittleren Osten, Afrika sowie Mitteleuropa. Der Jahresumsatz soll unverändert um vier Prozent auf rund 3,07 Milliarden Euro steigen, es wird ein Vorsteuergewinn von rund 215 Millionen Euro angepeilt.

Krones stellt Abfüll- und Etikettiermaschinen für die Getränkeindustrie her sowie Maschinen zur Herstellung von Kunststoffflaschen. Der Konzern ist nach eigenen Angaben weltweit führend. Krones beschäftigt mehr als 13.100 Menschen, mehr als 9.600 davon in Deutschland.

dpa/MF