Kriminalstatistik: Wohnungseinbrüche steigen

Das Polizeipräsidium der Oberpfalz um Polizeipräsident Gerold Mahlmeister stellt heute Nachmittag seinen alljährlichen Sicherheitsbericht vor. Es ist zu erwarten, dass bei der Pressekonferenz der Schwerpunkt auf der Wohnungseinbruchskriminalität liegen wird. Deren Entwicklung ist vor allem in der Stadt Regensburg besorgniserregend: 2015 haben sich bereits 84 Einbrüche ereignet. 2014 waren es zum gleichen Zeitpunkt nur 32. Weitere Schwerpunkte werden die Rauschgiftkriminalität und Verkehrsunfälle sein.

 

MK