Kreistag Cham: Schlagabtausch um Windkraft

Der Ausbau der Windkraft war gestern Thema im Chamer Kreistag. In einem heftigen Schlagabtausch diskutierten die Mitglieder des Kommunalparlaments das Zonierungskonzept, das das zuständige Planungsbüro vorstellte: Lediglich zwei bis drei Prozent der Fläche im Landkreis kommen demnach als potentieller Standort in Frage. Die Grünen sprachen von „verlorenen Jahren für die Windkraft“. Auch SPD und Freie Wähler schlossen sich der Kritik an. Landrat Franz Löffler hält das Konzept dagegen für einen guten Plan zum geordneten Ausbau der Windkraft. Am Ende stimmte der Kreistag dem Konzept aber einstimmig zu.