Kränkelnde Krankenhäuser im Landkreis Kelheim

Die beiden Krankenhäuser im Landkreis Kelheim schreiben auch im ersten Halbjahr 2013 weiter rote Zahlen. Das Defizit soll bereits wieder im sechsstelligen Bereich liegen. Das wurde bei der Kreistagssitzung am Montag bekannt. Schuld daran sind politische Vorgaben, aber auch eigenen Probleme wie zum Beispiel die schwierige Sanierung der Goldberg-Klinik in Kelheim. Auch das Mainburger Krankenhaus ist defizitär, die Fallzahlen steigen jedoch.

 

 

 

03.07.2013/CB