© FIT AG/Lisa Kirk

Kostenlose wiederverwendbare Masken für Lupburg und Parsberg

Die Lupburger FIT AG will in der Corona-Krise die Bürgerinnen und Bürger aus Lupburg und Parsberg kostenlos mit neu entwickelten Filterträgern ausstatten. Das besondere daran: Sie sind eine hygienische und wiederverwendbare Alternative für nicht-medizinische Masken. 

Mund-Nasen-Masken sind ein Mittel, die Mitmenschen vor einer Virusinfektion durch Anhusten oder Niesen möglichst gut zu schützen. Wichtig ist die Blickrichtung: Man schützt nicht in erster Linie sich selbst, sondern die Menschen im unmittelbaren Umfeld. Dabei muss aber unbedingt sichergestellt sein, dass die medizinische Ausrüstung dem Fachpersonal in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen etc. vorbehalten bleibt. Für die breite Bevölkerung wiederum sind auch Mund-Nasen-Masken mittlerweile Mangelware.

Als Alternative zu DIY-Masken aus Stoff haben die Produktdesigner der FIT AG mit 3D-Druck-Unterstützung einen speziellen Filterträger (FiT) entwickelt, der mit nahezu jedem Filtermaterial zu einer Notbehelfsmaske kombiniert werden kann. Durch einfachen und schnellen Filterwechsel kann der Filterträger mehrfach verwendet werden.

Die Vorteile gegenüber einer Stoffmaske liegen in der Konstruktion des Filterträgers. Es handelt sich dabei um zwei größenverstellbare Kunststoffkörbchen, zwischen die ein Filtermaterial, z.B. ein Taschentuch oder spezielles Vlies, eingelegt wird. Gegenüber einer genähten DIY-Mund-Nasen-Maske hat der Filterträger gewisse Vorteile. Bei Durchfeuchtung durch die Atemluft muss lediglich der Filter ausgetauscht werden und nicht die ganze Stoffmaske, der Kunststoff lässt sich bei jedem Filtertausch leicht desinfizieren und steht damit sofort wieder zur Verfügung, muss also nicht den Prozess des Waschens, Trocknens und ggf. Bügelns durchlaufen.

 

© FIT AG/Lisa Kirk

 

Kostenlose Masken werden verteilt

 

Am Mittwoch, den 15.04.2020 können sich alle interessierten Bürger aus Lupburg und Parsberg kostenlos einen Filterträger bei der FIT AG abholen.

Das Unternehmen richtet an seinem Standort (Am Grohberg 1 in 92331 Lupburg) von 9:00 bis 16:00 einen Drive-In-Schalter ein, über den jeder Autofahrer bis zu drei Filterträger für sich und seine Angehörigen abholen kann.

„In Zeiten der Krise muss man zusammenhalten. Wir tun mit den uns gegebenen Mitteln alles gegen die unkontrollierte Ausbreitung der Corona-Pandemie. Und als Lupburger ist es mir ein Herzensanliegen, einen Beitrag zu leisten, damit sich möglichst wenig Menschen in meinen beiden Heimatgemeinden anstecken. Bleiben Sie bitte alle gesund.“ - Carl Futh, Firmengründer FIT AG

© FIT AG/Lisa Kirk

 

Pressemeldung FIT AG