Konzell: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwoch (17.06.2015) ereignete sich gegen 12:30 Uhr im Gemeindebereich Konzell ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Fahrer eines Sattelzuges fuhr zur Unfallzeit auf der Staatsstraße 2140 von Cham kommend in Richtung Konzell und bog bei Streifenau nach links in eine Firmenzufahrt ein.

Da der Sattelzug durch den Abbiegevorgang kurzzeitig die gesamte Fahrbahn blockierte und auch im Gegenverkehr eine Durchfahrt nicht möglich war, musste ein aus Konzell kommender 50-jähriger Motorradfahrer stark abbremsen. Dieser kam dabei zu Sturz und schleuderte in der Folge gegen den rechtsseitigen Seitenaufprallschutz des Sattelaufliegers.

Durch den Aufprall wurde er so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Sattelzugfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Nach einer ersten Schätzung entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 3.500 Euro.

PM/MF