Kontrolle: Gefälschtes Parfum sichergestellt

Ein dufter Kontrollerfolg gelang Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg am späten Mittwochabend, 22.04.2015.

Mit der Auswahl eines VW Touran mit Dortmunder Zulassung zeigten die Beamten in wahrsten Sinne des Wortes den richtigen Riecher. An der Anschlussstelle Burgweinting wurde das von einem 46jährigen Mann gelenkte Fahrzeug angehalten. Besetzt war der Wagen zudem mit einer 42jährigen Frau, die wie der Fahrer rumänische Staatsangehörige ist. Im Pkw entdeckten die Verkehrspolizisten 370 Flakons bekannter Hersteller wie beispielsweise Armani, Hugo Boss und Chanel. Im Original wären jedes Parfum etwa 70-80 Euro wert. Doch sehr schnell bestand der Verdacht, dass es sich dabei um Fälschungen handelt. Dies führte zur Sicherstellung der Parfumfläschchen und gegen die beiden Fahrzeuginsassen zu Ermittlungen wegen Verstößen unter anderem gegen das Markengesetz.

Die weitere Bearbeitung übernahm noch in der Nacht die Kripo Regensburg. Das Duo wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg zwischenzeitlich wieder auf freien Fuß gesetzt.

PM/MF