Kollnburg: Rottweiler greift Kind an

Ein Rottweiler hat einen Neunjährigen in Niederbayern angegriffen. Der Bub musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er hatte mit einem Freund in Kollnburg (Landkreis Regen) gespielt, als ihn plötzlich der Hund ansprang und in die Schulter biss. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Hundebesitzer den Rottweiler an einer langen Leine geführt. Das Tier hatte die Wesensprüfung abgelegt, galt daher nicht als Kampfhund und musste keinen Maulkorb tragen. Gegen den Hundeführer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

dpa