Kirchroth: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Donnerstag, 07.07.2016 gegen 12.20 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Mannmit seinem Fahrrad die Straubinger Straße in Kirchroth in Richtung Staatsstraße 2125. Dort wollte er die Staatsstraße vermutlich geradeaus in Richtung Golfplatz überqueren. Obwohl er die Vorfahrt der Fahrzeuge auf der Staatsstraße zu beachten hatte, fuhr er offenbar ohne anzuhalten in die Straße ein. Eine in Richtung Straubing fahrende 49-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste den Radfahrer.

Der Radfahrer stürzte dabei und musste mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus mit schweren Verletzungen eingeliefert werden. Die Pkw-Fahrerin wurde nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde komplett gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde durch die Polizei eingerichtet.

PM/MF