© Landratsamt Regensburg

Kinder schreiben für Kinder: Viele Ideen zum Thema Gemeinschaft

Landrätin Tanja Schweiger wollte die Jungautoren bei ihrer Begrüßung anlässlich der Buchpräsentation „Kinder schreiben für Kinder“ in der Grundschule Sinzing gar nicht lange auf die Folter spannen. Wusste sie doch noch vom Vorjahr, dass alle nur darauf hinfieberten, endlich die ersehnten Exemplare in Händen zu halten und darin herumblättern zu können. Unter dem Motto „Ich mit dir und du mit mir: Gemeinschaft erleben und gestalten“ hatten deren Beiträge Eingang in dieses Buch gefunden. „Darauf könnt ihr stolz sein“, sagte die Landrätin und lobte ebenso wie Schulrat Clemens Sieber, Sinzings Bürgermeister Patrick Grossmann und Schulrektorin Gisela Grosser den Fleiß und den Ideenreichtum der Kinder.

 18 Grundschulen waren am Projekt beteiligt

Zum siebten Mal hat der Landkreis Regensburg die vom Schulamt durchgeführte Aktion „Kinder schreiben für Kinder” gefördert. Auf 220 Seiten haben 615 Geschichten aus 67 Klassen Platz gefunden. Erstmals wurde das Buch durchgängig farbig gedruckt und damit erreicht, dass die vielen Beiträge und Zeichnungen der Kinder auch entsprechend zur Wirkung kommen. Insgesamt 18 Grundschulen waren am diesjährigen Projekt beteiligt. Projektleiterin Eva Lichtinger hatte gemeinsam mit Ingrid Haunschild, Birgit Schwerdt und Hubert Völkl die einzelnen Beiträge gesammelt und korrigiert, die Pressestelle des Landratsamtes übernahm die redaktionelle Betreuung. 1.000 Exemplare wurden gedruckt und mit Spendenmitteln der Sparkasse Regensburg in Höhe von ca. 7.000 Euro finanziert. Das Buch ist nicht im Handel zu erwerben.

MK/ pm