Kelheim: Verdacht auf Sexualdelikt – Autofahrerin als Zeugin gesucht

Am Samstag (01.02.2020) in den frühen Morgenstunden hat eine bislang unbekannte Autofahrerin eine junge Frau zur Goldbergklinik gefahren. Die Kripo Landshut führt Ermittlungen wegen des Verdachts eines Sexualdeliktes und bittet die bislang unbekannte Fahrerin sich bei der Polizei als Zeugin zu melden.

Am Samstag in der Zeit von 06:30 bis 07:00 Uhr hat eine bislang unbekannte Autofahrerin ein 19-Jährige von Kelheimwinzer nach Kelheim in die Goldbergklinik gefahren. Über die Frau und über das benutzte Fahrzeug liegen bislang keine konkreten Hinweise vor. Die Dame wird als Zeugin in Rahmen von Ermittlungen wegen des Verdachts eines Sexualdeliktes dringend benötigt. Die Autofahrerin wird gebeten sich mit der Kripo Landshut unter der Telefonnummer 0871/ 9252-0 in Verbindung zu setzen.

Polizeimeldung