Kelheim: Unfallflucht von Linienbusfahrer geklärt

Am Donnerstagvormittag, 16.11.2017, kam es im Einmündungsbereich Donaustraße/Stadtknechtstraße in Kelheim zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Opel-Fahrer fuhr durch das Donautor stadtauswärts. An der Kreuzung zur Stadtknechtstraße fuhr ein Linienbus, von der untergeordneten Straße kommend, in den Einmündungsbereich ein und missachtete die Vorfahrt des Opel-Fahrers. Um einen Verkehrsunfall zu vermeiden, wich der Opel-Fahrer aus, touchierte aber die Mauer eines angrenzenden Gebäudes. Der Busfahrer blieb kurz stehen, gab aber seine Personalien nicht an und fuhr weiter.

Erst durch spätere weitere polizeiliche Ermittlungen konnten die Personalien des Fahrers ermittelt werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.

 

pm/MB