Kelheim: Unbekannte wollen in Haus eindringen

Am 11.04.15, gegen 17.00 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer 45jähriger Mann im westlichen Innenstadtbereich ein lautes Geräusch und als er an die Rückseite des Gebäudes ging, sah er, wie ein unbekannter Mann mit einem Stock gegen die Glasscheibe des dortigen Fensters schlug. Als der Unbekannte auf den Mann aufmerksam wurde, warf der Unbekannte den Stock in Richtung des Mannes, verfehlte diesen aber. Daraufhin ging der Unbekannte auf den Mann los und in einem Gerangel gelang es dem Mann, den Unbekannten vom Grundstück zu verweisen. Durch den hierbei entstandenen Lärm kamen zwei Freunde des 45jährigen hinzu und wollten diesem helfen. Gleichzeitig erschienen jedoch noch drei weitere Unbekannte, vermutlich Freunde des Täters, die einen Hund mitführten. Der Unbekannte mit dem Hund und der Unbekannte mit dem Stock bedrohten dann noch verbal einen 37jährigen Mann mit dem Umbringen. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Der 45jährige zog sich bei dem Gerangel leichte Verletzungen zu. Weiterhin wurden sein T-Shirt und sein Unterhemd zerrissen. Wer hat den Vorfall beobachtet und kann dazu sachdienliche Hinweise geben?
Beschreibung der Tatverdächtigen:

 

  • Unbekannter: männlich, ca. 180 cm, schlank, ca. 18 Jahre alt, kurze schwarze Haare, sprach gebrochen Deutsch und führte Stock mit
  • Unbekannter: männlich, ca. 17 Jahre alt
  • Unbekannter: männlich, ca. 17 Jahre alt
  • Unbekannter: männlich, ca. 45 Jahre alt, führte großen Hund (Schäferhundgröße, Mischling, mittelbraun mit weißen Flecken im Hals/Brustbereich) und eine Flasche Wodka mit sich