© Ratisbona Media

Kelheim: Schwerer Unfall auf B16

In der Nacht von Mittwoch (12.04) auf Donnerstag (13.04) hat sich bei Kelheim ein schwerer Unfall ereignet. Bei einem Überholvorgang kam ein mit drei Personen besetztes Auto auf der B16 in einer langgezogenen Kurve von der Straße ab.

Das Auto überschlug sich, eine der drei Personen im Auto wurde so schwer eingeklemmt, dass die Feuerwehr mit Spezialgerät anrücken musste. Schließlich konnte der Mann aus dem Wrack befreit werden, er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.  Wie Ratisbona Media meldet hat dem Eingeklemmten dabei auch eine sogenannte Rettungskarte geholfen, mit deren Hilfe die Helfer genau wussten, wie sie bei der Rettung aus dem völlig zerstörten Auto vorgehen mussten.

 

 

 

 

 

Der Bericht der Polizei:

Am 12.04.2017 gegen 23:10 Uhr befuhr ein 19jähriger Mann aus Kelheim mit seinem Pkw BMW die B16 aus Kelheim kommend in Richtung Regensburg. Etwa auf Höhe der Hafenausfahrt Saal a.d. Donau überholte er ein anderes Fahrzeug und geriet beim Wiedereinscheren ins Schleudern. Das Fahrzeug des Unfallverursachers kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich im Straßengraben zum Liegen. Der Fahrer des verunfallten Pkw musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden und wurde anschließend mit schwersten Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in die Uniklinik Regensburg geflogen.

Seine beiden 20 bzw. 24 Jahre alten Mitinsassen wurden mit leichteren Verletzungen in die Goldbergklinik eingeliefert. Der 20jährige Fahrer des überholten Pkw erlitt einen Schock. Am älteren BMW des Unfallverursachers entstand Totalschaden. Die B16 war ca. 3 Stunden komplett gesperrt. Im Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen sucht die Polizeiinspektion Kelheim einen wichtigen Zeugen: Es handelt sich hierbei um den Fahrer eines größeren Fahrzeuges, welches sich zum Zeitpunkt des Überholvorganges im Gegenverkehr des Verunfallten befand. Entsprechende Hinweise bitte unter 09441/5042-0 an die Polizeiinspektion Kelheim.

© Ratisbona Media© Ratisbona Media© Ratisbona Media

Bilderstrecke: Der Unfall auf der B16

 

PM/MF/Ratisbona Media