Kelheim: Rentnerin wird Opfer von Trickdieben

Die Polizei in Kelheim berichtet von einem dreisten Trickdiebstahl. Drei Männer haben am Montagnachmittag (19. Juni) eine 77 Jahre alte Rentnerin bestohlen. Zunächst suchten die unbekannten Männer die Frau in ihrem Zuhause im Flurweg auf. Nachdem die Drei um eine Spende baten, ließ die Frau die Männer laut Polizei arglos ins Haus, um der Bitte nachzukommen.

Die Polizei berichtet:

Als sie gerade ihre Geldbörse aus einer Kommode holen wollte, griff sich einer der Männer die Börse und entwendete aus dieser einen Bargeldbetrag im dreistelligen unteren Bereich. Im Anschluss flüchteten die Männer sofort aus dem Haus.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

PM/MF