Kelheim: Rekordinvestitionen

Die Stadt Kelheim investiert so viel wie noch nie: Rund 12 Millionen Euro. Das Geld fließt heuer vor allem in die Schulen und in Straßensanierungen. Gleichzeitig ist die Verschuldung der Stadt im vergangenen Jahr um knapp drei auf rund fünf Millionen Euro angestiegen. Ein Grund dafür: Die Stadt konnte weniger Steuereinnahmen verbuchen. Ein Rückgang der Schulden in Kelheim ist nicht in Sicht.

CB/MF