Kelheim: Mit Steakmesser bedroht – Streit zwischen Mitbewohnerinnen eskaliert

Am 27.07.2020, gegen 11:10 Uhr teilte eine 34jährige Frau telefonisch bei der PI Kelheim mit, dass sie von ihrer Mitbewohnerin mit einem Messer bedroht werde. Am Einsatzort stellte sich dann heraus, dass die beiden Frauen zusammen in einer Wohnung leben.

Aufgrund einer Streitigkeit flippte die 62jährige Mitbewohnerin derart aus, dass sie sich ein Steakmesser holte und der Geschädigten drohte damit zuzustechen falls sie die Wohnung nicht verlassen würde. Daraufhin verließ die 34-Jährige die Wohnung und verständigte die Polizei.

Da von der 62Jährigen eine Fremdgefahr ausging und diese auch unter psychischen Problemen litt wurde sie einem Bezirkskrankenhaus zugeführt.

Polizeimeldung