Kelheim: Kein BTI Einsatz gegen die Mücken

In Pförring, Kelheim und Neustadt wird es in diesem Jahr keine flächendeckende Mückenbekämpfung geben. Laut der zuständigen Bürgermeister ist es jetzt zu spät, die Mücken mit BTI zu bekämpfen. Der Regen vor dem Hochwasser im Juni hätte die Verbreitung der Stechmücken begünstigt, durch das Hochwasser und die Aufräumarbeiten seien aber dann später viele Einsatzkräfte gebunden gewesen. Dadurch konnte mit der Mückenbekämpfung nicht so früh wie eigentlich nötig begonnen werden. Ein Einsatz von BTI zum jetzigen Zeitpunkt wäre sehr aufwändig und nicht erfolgsversprechend.

MF