Kelheim: Junge wird von drei Mädchen geschlagen

Im Kelheimer Einkaufszentrum haben drei Mädchen einen 14-Jährigen geschlagen. Die Polizei spricht von gefährlicher Körperverletzung. Zugetragen hat sich der Fall schon am Donnerstag (03.05.). Gegen 17 Uhr war der Junge mit zwei Freundinnen im Einkaufszentrum in der Schäfflerstraße. Als der Jugendliche in den Aufzug stieg, um in das Obergeschoss zu fahren, stiegen drei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren mit in den Fahrstuhl ein. Im Aufzug haben die drei Mädchen dem Jungen mehrfach mit den flachen Händen ins Gesicht und gegen den Kopf geschlagen. Der Junge flüchtete nach Verlassen des Fahrstuhles, wurde aber von den drei Mädchen verfolgt. Nachdem sie ihn eingeholt hatten, schlugen sie ihm erneut ins Gesicht. Bei den Mädchen handelt es sich zum Teil um Mitschülerinnen des Geschädigten. Der Junge erlitt Rötungen und leichte Prellungen im Gesichts- und Kopfbereich. Der Vorfall wurde am 04.05.2018 bei der Polizeiinspektion Kelheim zur Anzeige gebracht.

  • Personen, welche sachdienliche Hinweise zu einem der o.g. Vorfälle geben können, melden sich bitte telefonisch bei der Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0.

pm/LS