Kelheim: Deich in Neustadt hält -Update mit Straßensperrungen-

Gute Nachrichten kommen aus dem Landkreis Kelheim:

Das Landratsamt teil mit, dass das Kloster Weltenburg keinen aktuellen Gefahrenpunkt mehr bildet. Bei einem Pegelstand von 6,96 Meter konnte die Ortschaft Weltenburg gehalten werden. Mittlerweile konnte das verstärkte Eindringen von Wasser durch zusätzlichen Schutz beseitigt werden. Die Einsatzkräfte pumpen zur Zeit verstärkt das eingedrungene Wasser ab.

Neuralgischer Punkt ist immer noch das Abenshochwasser im Bereich Neustadt an der Donau und Bad Gögging.

Beim momentanen Stand kann der Polderdeich gehalten werden.

Der Pegel der Abens fällt weiter.

Die REHA-Kliniken und Altenheime in Bad Gögging sind gesichert. 

Update 17:00 Uhr

Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Abensberg und Neustadt a. d. Donau ist aufgehoben.

 

Stadt Kelheim:

– Sperrung Regensburger Straße (St 2230)

– Abfahrtsast aus Richtung Maximilianbrücke in Richtung Landratsamt und Gegenrichtung

 

Ortsteile:

– Herrnsaal: Amannsallerweg, Stiftstraße, Eisgraben

– Lohstadt: Lohstraße, In der Gasse

– Staubing: Am Krautgarten, Ortsring, Herrengasse

– Stausacker: Uferstraße, Klostertalstraße

– Weltenburg: Staatsstraße, Asamstraße

 

Stadt Neustadt a. d. Donau:

– Alte Donaustraße Wöhr

– An der Abens, Bad Gögging

– Siedlungsstraße, Bad Gögging

– Kaiser Augustus Allee, Bad Gögging

– Zur Überfuhr Eining

– Am Donaufeld Eining

– Zur Fähre Hienheim

– Gemeindeverbindungsstraße Deisenhofen Heiligenstadt

– Gemeindeverbindungsstraße Mauern in Richtung Gaden

 

in Weltenburg ist die Lage noch angespannt; Hier unser Beitrag aus dem TVA Journal:

DW/MF