Kelheim: Autotransporter bleibt an Unterführung hängen

Ein 22-jähriger Mann aus Au in der Hallertau fuhr am 08.08.18 um 10.05 Uhr mit einem Autotransporter die Südchemiestraße Richtung Hafen. An der Unterführung war das Zeichen 265 (max. Durchfahrtshöhe 3,40 m) angebracht.

Sein Transporter hatte mit Ladung allerdings 4 m. Der Autotransporter blieb an der Unterführung hängen. An der Unterführung entstand ein minimaler Schaden. Allerdings wurde der auf dem Autotransporter oben mitgeführte Pkw BMW, Typ  530 E,  stark beschädigt. Der Gesamtsachschaden wurde mit ca. 40.000 Euro beziffert.

PM/MF