Kelheim: Aussprache endet in körperlicher Auseinandersetzung

Am frühen Freitagabend (13.04.18) trafen sich mehrere weibliche Personen jugendlichen Alters auf dem EKZ-Parkplatz in Kelheim. Die Beteiligten wollten eine Meinungsverschiedenheit aus der Welt schaffen.

Dabei kam eine der beiden Parteien vereint zu dritt an die Örtlichkeit. Diese Drei suchten sogleich die körperliche Auseinandersetzung mit den vier anderen weiblichen Geschädigten. Dabei wurde laut Angaben der Beteiligten u.a. an den Haaren gezogen und ins Gesicht geschlagen.

Zwei der drei weiblichen Täter waren den Geschädigten bislang unbekannt.

Sachdienliche Hinweise zu dieser Auseinandersetzung an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel. 09441/5042-0.

PM / NS