Kelheim: 12-Jähriger mit 1,5 Promille

Am 30.06.2018 gegen 19:40 Uhr ging die Meldung ein, dass eine Frau aus Kelheim ihren Sohn im Badezimmer liegend aufgefunden hat. Das Kind war nur noch bedingt ansprechbar. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Junge unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet über 1,5 Promille. Das Kind wurde vom Rettungsdienst nach Regensburg in die Kinderklinik transportiert. Der Junge sagte, dass er den Alkohol von seiner Großmutter bekommen hat. Die ältere Frau, welche ebenfalls unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, hat diesen Vorwurf aber abgestritten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei der Frau eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt. Gegen die Dame, welche knapp 4 Promille hatte, wurde eine Anzeige wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

 

PM/LH