Keine Fachhochschule für den Landkreis Kelheim?

Der Landtagsabgeordnete Martin Neumeyer stößt bei Kultusminister Ludwig Spaenle mit seiner Forderung für eine Fachhochschule in Kelheim laut Medienberichten auf wenig Gegenliebe. Vonseiten des Staatsministeriums existieren keine Planungen in Kelheim eine Hochschule für angewandte Wissenschaften oder eine Zweigstelle davon einzurichten, so das Kultusministerium. Bayern verfüge über eine sehr dichtes Hochschulnetz. So gebe es kaum einen Ort im Freistaat, wo im Umkreis von 50 Kilometern nicht eine Fachhochschule zu erreichen sei. Martin Neumayer dagegen verspricht, dass er bei diesem Thema am Ball bleiben werde.

 

CS