Keine Altkennzeichen im Landkreis Regensburg

Keine Altkennzeichen im Landkreis Regensburg. Dazu hat sich jetzt Landrat Herbert Mirbeth entschieden. “Die Landkreisidentität könne dadurch nicht gestärkt werden”, so sein Pressesprecher.

Mirbeth ist damit der einzige Landrat in der Oberpfalz der sich bisher dagegen ausgesprochen hat. Vor drei Tagen hatten die oberpfälzer Landräte eigentlich besprochen die Altkennzeichen zuzulassen.

40 Jahre nach der Gebietsreform in Bayern kommen die alten Auto-Nummernschilder zurück. Die Einwilligung für die jeweiligen Landkreise muss aber immer der  Landrat geben.  

 

01.02.2013/TeS