Kantersieg: Eisbären lassen Blue Devils keine Chance

Die Eisbären Regensburg haben am Abend mit 11:2 bei den Blue Devils Weiden gewonnen. Durch die Niederlage von Füssen in Rosenheim sind die Eisbären jetzt Tabellenvierter in der Oberliga Süd.

Die Regensburger stellten bereits im ersten Drittel die Weichen ganz klar auf Sieg: 2 x Tomas Schwamberger, Xaver Tippmann, Erik Keresztury und Richard Divis sorgten für einen 5:0-Vorsprung nach dem ersten Drittel.

Tomas Rubes konnte dann in der 33. Minute den ersten Treffer für Weiden markieren. Doch die Eisbären machten weiter: Erneut Divis und Schwamberger schraubten das Ergebnis auf 7:1 nach dem zweiten Abschnitt.

Nikola Gajovsky und Erik Keresztury erzielten dann Treffer 8 und 9. Chase Clayton konnte für die Hausherren nur kurze Zeit verkürzen. Nicolas Sauer und Tomas Schwamberger machten den Deckel auf einen niemals gefährdeten Sieg der Regensburger Eisbären drauf.