© pixabay.com/ariesa66 Lizenz: CC0 Public Domain

Jugendlicher repariert Mofa und verursacht dabei Brand

Einen Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro hat ein Jugendlicher am Freitagabend kurz vor 21:00 Uhr in Pfakofen verursacht. Bei der Reparatur seines Mofas zündete ein 15-Jähriger sich eine Zigarette an. Dabei kam es zu einer Stichflamme, welche zunächst das Mofa in Brand setzte. Der Brand breitete sich dann schnell auf das Dach einer Garage aus. Die Einsatzkräfte der verständigten Feuerwehren konnten den Brand jedoch schnell löschen und verhinderten so ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus. Gegen den 15-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.

PM/JK