Judo: TSV Abensberg siegt zum Saisonauftakt deutlich

Der TSV Abensberg hat am Abend mit 11:3 gegen den TV Erlangen gewonnen.

Der erste Kampf in der neuen Saison war eine sehr deutliche Angelegenheit. Bereits nach dem ersten Durchgang führten die Hausherren mit 7:0. Für die weiteren Kämpfe schickte Trainer Radu Ivan einige Nachwuchskämpfer auf die Matte. Auch diese machten ihre Sache größtenteils sehr ordentlich. Der Sieg war nie gefährdet. Der deutsche Rekordmeister möchte in dieser Saison den Titel nach fünf Jahren wieder nach Niederbayern holen.

Einen Bericht zum Saisonauftakt sehen Sie am Montagabend im Kneitinger Sportstudio.