Judo: TSV Abensberg gewinnt in Rüsselsheim

Zweiter Kampftag – zweiter Sieg. Der TSV Abensberg hat an diesem Wochenende mit 10:4 beim Judoclub in Rüsselsheim gewonnen. Zur Pause stand es 4:3 für Abensberg – die Heimmannschaft versteckte sich also keineswegs und brachte ordentliche Kämpfe auf die Matte. Der zweite Durchgang konnte dann aber gar nicht besser laufen und endete 6:1 für Abensberg. Durch diesen Sieg haben die Niederbayern die Tabellenführung in der Judo-Bundesliga-Süd übernommen weil gleichzeitig Grohadern in Esslingen den Kürzeren zog. So kanns weitergehen.

 

CS