Judo: TSV Abensberg bleibt ungeschlagen

Die Judoka des TSV Abensberg bleiben ungeschlagen.

Im letzten Heimkampf der Hauptrunde trennten sich die Schützlinge von Jürgen Öchsner unentschieden gegen JC Leipzig. Am Ende stand auf der Anzeigetafel 7:7. Der deutsche Rekordmeister hat damit sechs Siege und zwei Remis nach der Hauptrunde auf dem Konto.

Im November steigt in Hamburg das Final Four um die Deutsche Meisterschaft.