© pixabay.com/skeeze Lizenz: CC0 Public Domain

Jetzt ist es raus: EVR spielt weiter Oberliga

Nach langem warten und vielen Spekulationen wurde heute um 14 Uhr bekannt gegeben: Der EVR spielt weiter in der Oberliga Süd Eishockey.

Somit erhalten die Heilbronner Falken die Lizenz für die DEL 2.

 

EVR: Planungen liefen bereis zweigleisig

Auf der Vereinshomepage äußert sich der EVR zur aktuellen Situation:

"Nun steht also fest, dass das Team von Doug Irwin in der ebenfalls attraktiven Oberliga Süd auflaufen wird. Hier wurde die Wunschstärke von zwölf Teams erreicht. Neu in der Liga sind der EHC Waldkraiburg, der EV Lindau und der Höchstadter EC. Es wurde ein abgeänderter Modus vereinbart, bei dem am Ende 46 Partien bis zum Start der Playoffs zu absolvieren sind. Der Startschuss fällt am 30. September, genauere Eckdaten werden bei einer Ligentagung in der kommenden Woche abgesteckt.

Da die Planungen des EV Regensburg permanent zweigleisig liefen und nun Planungssicherheit besteht, werden weitere Informationen in den nächsten Tagen und Wochen veröffentlicht. Das Testspielprogramm der Oberpfälzer wird zeitnah kommuniziert."

 

ER/MF