„Jedes Watt ein Blatt“: 12.500 Euro Spendensumme

Mit großem Erfolg wurden im Juli während der Aktionswoche von Energie wird Natur Wattzahlen zu Blattzahlengemacht: Über 35.000 Watt erbrachten €12.500,00 an Spendengeldern für die elf eingereichten Naturprojekte aus Stadt und Landkreis Regensburg. Energie wird hier nun Natur, denn diese Fördergelder wurden jetzt symbolisch übergeben.

Die Pressemitteilung:

Wie in den Zeiten des Coronavirus leider unumgänglich konnten sich die Partner und Unterstützer von Energie wird Natur Regensburg 2020 nicht mit den zehn Schulen oder den ebenfalls beteiligten Buchbinder Legionären zur Übergabe der Spenden treffen. Die Lösung: Viele Fotos, auf denen der Daumen nach oben gerichtet ist oder erste Arbeitsschritte gezeigt werden. netzwerk natur hat aus den zahlreichen Bildern ein gemeinsames gemacht. Wir wollen damit gerne die positive Stimmung aller Beteiligten auffangen und wiedergeben. Unser Dank geht an alle Beteiligten, die dieses tolle Ergebnis ermöglicht haben. Besonders erfreulich: Aufgrund der Spendenaktion wurden eigens neue Naturprojekte entwickelt. Auch im kommenden Jahr wird im Donau-Einkaufszentrum wieder für regionale Naturprojekte in die Pedale getreten: Energie wird Natur ist Mitte Juli 2021 zurück! Alle Schulen und Sportvereine sind dann erneut herzlich eingeladen, sich mit ihren Naturprojekten zu bewerben.

Folgende Schulen haben Förderbeträge erhalten:

•Staatliches Berufliches Schulzentrum Regensburger Land, Garten der Sinne

•Thomas-Wiser-Haus, Regenstauf, Hochbeete für zwei Standorte

•Pater-Rupert-Maier-Zentrum, Regensburg, Blühwiese und Nistkästen

•Mädchenrealschule Niedermünster,Regensburg,Pflanzkästen und Baumpflanzungen

•Kinderzentrum St. Vincent, Regensburg, Bau einer Naturoase im Innenhof

•Sonderpädagogisches Förderzentrum Hemau, Pflanzkisten für den Schulhof

•Sozialpädagogisches Zentrum St. Leonhard,Regensburg,Ökosystem Streuobstwiese

•SFZ Regenstauf:Schule an der Friedenstraße, Lebensraum für Wildbienen

•Mittelschule Undorf, Lernen am Teich, grünes Klassenzimmer

•Grundschule Burgweinting, Insektenwelten

sowie die Buchbinder Legionärefür eine Blühwiese und einen Frequenzumrichter am Sprenkler.