Jahn verpflichtet neue Spieler

Gleich zwei neue Verpflichtungen hat der SSV Jahn jetzt innerhalb weniger Stunden veröffentlich: Innenverteidiger Christoph Rech und Torwart Dominik Bergdorf werden ab der kommenden Saison in Regensburg spielen. Das gab der Verein per Pressemitteilung bekannt.

Der 21-jährige Christoph Rech wechselt von der U21-Mannschaft des TSV 1860 München nach Regensburg. Sein neuer Vertrag läuft bis Juni 2016. „Christoph Rech ist nicht nur ein hochtalentierter Innenverteidiger, sondern mit seinen 21 Jahren auch schon eine Spielerpersönlichkeit, die eine Verteidigung dirigieren kann“, so Jahn-Sportchef Christian Keller. Nach der Verpflichtung von Christoph Rech sehe sich der SSV Jahn auf der zentralen Position in der Abwehr gut aufgestellt. Man plane mit den Innenverteidigern, die derzeit unter Vertrag stehen, in die kommende Saison zu gehen.

Torwart-Neuerwerbung Dominik Bergdorf wechselt vom SC Freiburg in die Domstadt. Auch sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2016. Bergdorf solle „gleichzeitig von Stephan Loboué lernen und diesen aber auch jeden Tag fordern kann. Dominik Bergdorf erfüllt diese Voraussetzungen“, so Keller. Bergdorf im Gegenzug freut sich, in Regensburg seine ersten Schritte im Profigeschäft zu machen: „Der Jahn bietet dafür super Voraussetzungen.“

 

SC / pm