© SSV Jahn

Jahn verpflichtet Adrian Fein vom FC Bayern per Leihe

U20-Nationalspieler Adrian Fein unterschreibt für die Saison 2018/19 beim SSV Jahn Regensburg. Der 19-jährige zentrale Mittelfeldspieler wird vom FC Bayern München ausgeliehen.

Kurz vor dem Ablauf der Sommertransferperiode verständigten sich der FC Bayern München und der SSV Jahn auf eine Leihe von Adrian Fein für die laufende Spielzeit 2018/19. Die Jahn Verantwortlichen verfolgen die Entwicklung des Talents schon seit geraumer Zeit: „Mit Adrian Fein gewinnen wir einen hoch veranlagten jungen Spieler hinzu, dem bei entsprechender Weiterentwicklung die Zukunft gehören kann. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir uns mit dem FC Bayern darauf verständigen konnten, dass Adrian seine nächsten Entwicklungsschritte nun beim SSV Jahn gehen soll“, sagt Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn.

Adrian Fein schloss sich bereits im Jahr 2007 dem Nachwuchs des FC Bayern an und durchlief seither dessen komplette Jugendarbeit. Er machte frühzeitig durch starke Leistungen in der B- und A-Junioren Bundesliga sowie in der UEFA Youth League auf sich aufmerksam. Außerdem lief Adrian Fein für diverse U-Nationalmannschaften des DFB auf – aktuell gehört er dem Kader der U20 an. Im Sommer unterschrieb er seinen ersten Profivertrag (bis 2021) beim FC Bayern. In der laufenden Saison lief der beidfüßige Mittelfeldspieler bereits sechs Mal für dessen U23 auf (ein Tor, zwei Vorlagen).

Die Leihe zum SSV Jahn will Adrian Fein nun nutzen, um auf einem höheren Niveau Wettkampferfahrung zu sammeln: „Ich möchte in dieser Saison meine ersten Schritte im Profifußball gehen und denke, dass der SSV Jahn dafür die perfekte Adresse ist. Ich war schon länger mit den Verantwortlichen in Kontakt und hatte nach unseren Gesprächen ein sehr gutes Gefühl. Das war ausschlaggebend dafür, dass ich mich für die Leihe zum Jahn entschieden habe. Ich bin froh, dass es geklappt hat und freue mich auf die neue Herausforderung.“

SSV Jahn / NS