Jahn Regensburg: Wießmeier und Koke verletzt

Zweitliga-Schlusslicht Jahn Regensburg wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Nun fallen auch noch die Offensivkräfte Julian Wießmeier und Sergio Contreras Pardo Koke aus. Das teilte der Verein aus der 2. Fußball-Bundesliga am Mittwoch mit. Bei Wießmeier wurde ein Außenbandriss im Sprunggelenk diagnostiziert. Er fällt zwei bis drei Wochen aus. Koke plagt sich mit den Folgen eines Muskelfaserrisses herum. Er bezifferte seine Einsatzchancen für das Heimspiel am Samstag gegen den FSV Frankfurt auf «50:50».

dpa 03.04.2013