Jahn Regensburg baut Brücken mit Kunst

„Fußball kennt keine Grenzen“ ist das Motto des Team Bananenflanke e.V. des SSV Jahn Regensburg. Gemeinsam mit der Katholischen Jugendfürsorge und der Künstlerin Renate Höning veranstaltet es heute in der VIP-Lounge des Jahnstadions einen Abend, der nicht nur Kunst und Fußball, sondern auch Behinderte und Nichtbehinderte zusammen bringen soll.

Insgesamt 150 Werke der inklusiven Künstlergruppe werden bei der Vernissage heute Abend ab 18:30 Uhr im Jahnstadion ausgestellt und sollen verkauft werden. Der Erlös kommt dabei zu Teilen auch dem „Wir bauen Brücken“-Projekt des SSV Jahn und dem Atelier „Kunst inklusiv“ von Renate Höning zu Gute. Jahn-Chef Ulrich Weber und KJR-Direktor Michael Eibl werden die Vernissage heute eröffnen.

 

SC