Jahn-Mitgliederversammlung wählt Johannes Fuchs zum Aufsichtsrat

Am Samstagnachmittag fand die Mitgliederversammlung des SSV Jahn Regensburg statt. Diesmal wurden die Mitglieder aufgrund der Corona-Pandemie, auf die Tribüne des Jahnstadions gebeten.

Zwei Aufsichtsratsposten standen dabei zur Wahl: Der Vorsitzende Georg Martin wurde genauso wiedergewählt, wie auch Neuling Johannes Fuchs. Er tritt die Nachfolge von Stefan Reiprich an. Fuchs, wie schon sein Vorgänger Reiprich, möchte in Zukunft die Fanszene des SSV Jahn im Aufsichtsrat repräsentieren. In früherer Funktion war Fuchs, der hauptberuflich als Lehrer arbeitet, schon Fanbeauftragter der Regensburger.

Der SSV Jahn Regensburg e.V. konnte außerdem im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Überschuss generieren. Genaue Zahlen, alle Stimmen zur Mitgliederversammlung und auch eine Einschätzung von Christian Keller, wie sich die Pandemie auf den SSV Jahn auswirkt könnte, sehen sie am Montagabend im Kneitinger Sportstudio.