Jahn gewinnt gegen Ingolstadt

In einem rasanten Donauderby gewinnt der SSV Jahn Regensburg gegen den FC Ingolstadt mit 4:2.

Die erste Halbzeit gehörte klar den Gästen aus Regensburg, mit einem 1:0 durch Joshua Mees gings in die Pause.

Ingolstadt drehte innerhalb von 5 Minuten, in der zweiten Halbzeit die Partie durch Tore von Kittel und Matip. Der 2. Ligaaufsteiger kämpfte sich eindrucksvoll zurück. Jann George schaffte den Doppelpack und Jonas Nietfeld machte in der Nachspielzeit den Deckel drauf zum 4:2.

Damit nehmen die Regensburger der ersten Dreier der Saison mit nach Hause, während Ingolstadt immer noch mit 0 Punkten da steht.